Eddie Nkeitia reagiert auf den Druck von Thierry Henry nach dem “unglaublichen” Arsenal-Trikottausch

Arsenal-Stürmer Eddie Nketia wurde mit einer neuen Trikotnummer sowie einer Vertragsverlängerung belohnt und ist entschlossen zu beweisen, dass er es verdient, die berühmte Nummer 14 zu tragen.

Laden Sie das Video herunter

Video ist nicht verfügbar

Arsenal: Eddie Nkeitia unterschreibt neuen Vertrag

Arsenal-Stürmer Eddie Nketia ist entschlossen, dem legendären Trikot Nr. 14 im Emirates Stadium seinen eigenen Stempel aufzudrücken.

Der 23-jährige Absolvent der Hale End Academy unterzeichnete letzte Woche einen neuen Vertrag im Norden Londons, und sein vorheriger Vertrag läuft diesen Sommer aus. Neben seiner Verlängerung erhielt Nketiah auch eine neue Teamnummer, als er von 30 auf 14 wechselte – eine legendäre Nummer, die zuvor der Highbury-Champion Thierry Henry getragen hatte.

Die Entscheidung wurde von einigen angesichts der Erfolgsbilanz von Nketiah vor dem Tor kritisiert, wobei der ehemalige Tottenham-Star Jimmy O’Hara behauptete, sie sei „unvernünftig“, bevor Laura Woods seine Anschuldigungen zum Schweigen brachte.

„Ich kann nicht glauben, dass er 14. geworden ist“, sagte O’Hara über Nkitya bei talkSPORT. “Ich meine, es fasst einfach zusammen, wo Arsenal jetzt steht. Tottenham kauft all diese großartigen Spieler, wir fliegen hoch, wir haben Champions-League-Fußball.”

“Sie geben einem Spieler, der nicht einmal im Fußballverein sein will, alle Fans sagten, er sei nicht gut genug, er hatte ein gutes Ende der Saison, und sie geben ihm ein Thierry-Henry-Trikot. Es ist unglaublich.” Magie für uns jetzt.

“Tottenham-Fans sitzen dort, ich habe Textnachrichten von meinen Teamkollegen erhalten. Thierry Henry-Shirt, Eddie Nketiah. Fairplay für ihn, zeigt seinen Glauben, aber komm schon, komm schon. Du kannst ihm kein Thierry Henry-Shirt geben. Was machst du?”

Eddie Nkeitia erhielt eine neue Arsenal-Nummer
(

Bild:

Getty Images)

Hat Eddie Nkeitia es verdient, das Trikot mit der Nummer 14 bei Arsenal zu bekommen? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten!

Trotz der Kritik, der er ausgesetzt war, bevor er wütend das Trikot mit der Nummer 14 anzog, machte Nuqatya deutlich, dass ihm die Bedeutung der Nummer nicht entgangen war – aus persönlicher und kollektiver Sicht – und drückte seine Entschlossenheit aus, dem gerecht zu werden Massen. Erwartungen.

In einem Interview mit The Telegraph sagte er: „Es ist eine wichtige Zahl. Sie bedeutet mir viel. Ich bin dem Club im Alter von 14 Jahren beigetreten.

„Als ich die Gelegenheit hatte, sie zu ergreifen, war es schwer, nein zu sagen. Ich weiß, was das für den Verein und die Fans bedeutet. Es ist ein schönes Gefühl, eine besondere Nummer.

„Wir wissen, dass es ein besonderes Shirt ist, und Thierry hat es so cool gemacht, es zu tragen, genau wie er es mit Strumpfhosen und Handschuhen getan hat. Damit sind wir aufgewachsen. Aber ich versuche einfach, die beste Version von mir selbst zu sein – ich konzentriere mich darauf meine eigenen Erinnerungen zu machen und meine eigenen Spuren zu hinterlassen.”

“Du musst immer noch liefern. Es wird immer Druck geben, egal ob du die Nummer 30 oder 14 oder was auch immer trägst, denn das gehört dazu, für Arsenal zu spielen.”

Während Dotty zweifellos daran interessiert sein wird, mit seiner neuen Nummer einen glänzenden Start ins Leben zu genießen, wird er auch daran interessiert sein, das Format, das er am Ende der Kampagne 2021/22 anbietet, zu erweitern. Er hat in den letzten sieben Spielen der Premier League in dieser Saison fünf Tore erzielt, obwohl Arsenal im Kampf um einen Platz in der Champions League ins Stocken geraten ist.

Weiterlesen

Weiterlesen

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.