Dua Lipa klagte zum zweiten Mal, nachdem sie Paparazzi-Fotos auf Instagram gepostet hatte

Dua Lipa wird erneut wegen Urheberrechtsverletzung verklagt, nachdem sie Paparazzi-Fotos von sich auf Instagram gepostet hat.

Laut Gerichtsdokumenten, die beim US-Bezirksgericht in Kalifornien eingereicht wurden, behauptet der in New York lebende Fotograf Robert Barbera, dass die 26-jährige Sängerin eine Urheberrechtsverletzung begangen habe, nachdem sie Fotos veröffentlicht hatte, die er 2018 von ihr gemacht hatte.

„Ohne die Erlaubnis oder Erlaubnis des Klägers hat der Beklagte jedes der urheberrechtlich geschützten Bilder des Klägers ausgewählt, kopiert, gespeichert und angezeigt“, heißt es in der Beschwerde.

Die fraglichen Fotos zeigen Lipa, die eine schwarze Jacke mit der Aufschrift „HEROES“ trägt. Berichten zufolge hat Barbera die Fotos im Juli 2018 aufgenommen.

entsprechend MalereiDer Fotograf versuchte zuvor, die Angelegenheit außergerichtlich zu lösen, behauptete jedoch, dass „die Kommunikation sich verlangsamte und schließlich stoppte“, nachdem Lipa einen Entwurf der Beschwerde erhalten hatte.

Danach wurden die Fotos Berichten zufolge von ihrem Konto entfernt.

(AFP über Getty Images)

Barbera verlangt Schadensersatz und hebt alle Gewinne auf, die der angeblichen Rechtsverletzung zuzurechnen sind, eine Anordnung, die Lipa daran hindert, gegen seine anderen Geschäfte, Prozesskosten und Zinsen vor dem Urteil zu verstoßen.

unabhängig Wenden Sie sich für einen Kommentar an einen LIBA-Vertreter.

Dies ist nicht das erste Mal, dass der Popstar verklagt wird, weil er Paparazzi-Fotos in sozialen Medien gepostet hat.

Im Jahr 2021 reichte Integral Images eine achtseitige Klage gegen die „körperliche“ Sängerin ein und beschuldigte sie der Urheberrechtsverletzung.

Das Unternehmen warf Lipa vor, eines seiner Fotos zu veröffentlichen, auf dem der Sänger den Flughafen mit einem großen Hut “ohne Erlaubnis oder Erlaubnis” verlässt.

Und das Foto wurde im Februar 2019 auf ihrem Konto auf Instagram veröffentlicht, wo Integral Images darauf hinwies, dass die Musikerin ihre Plattform auf der Seite des sozialen Netzwerks als Marketinginstrument nutzt.

Genießen Sie mit Amazon Music unbegrenzten Zugriff auf 70 Millionen Songs und Podcasts ohne Werbung Melden Sie sich jetzt für eine kostenlose 30-Tage-Testversion an

Beteiligung

„Das Konto wird dadurch monetarisiert, dass es Inhalte enthält, die darauf ausgelegt sind, Follower zu aggregieren, die über einen Link und/oder eine Anzeige zum Konsum und Kauf der Inhalte des Beklagten und den Einnahmen des Beklagten aus solchen Aktivitäten geleitet werden“, heißt es in der Beschwerde.

Der britische Sänger ist nicht der erste Promi, der verklagt wird, weil er Paparazzi-Bilder von sich selbst in den sozialen Medien gepostet hat. Ariana Grande und Justin Bieber sahen sich 2019 ähnlichen Klagen von Barbera gegenüber.

Lipa befindet sich nach ihrer Freilassung derzeit auf Welttournee Nostalgie für die Zukunft Album. Außerdem veröffentlichte sie letzten Monat ihre neue Single „Dose“ mit Calvin Harris und Young Thug.

William

1 thought on “Dua Lipa klagte zum zweiten Mal, nachdem sie Paparazzi-Fotos auf Instagram gepostet hatte

Leave a Reply

Your email address will not be published.