Die Polizei rief wegen Berichten über eine Schießerei aus einem fahrenden Auto in Christchurch an

Anwohner berichteten, sie hätten Schüsse in einem Haus am Pateke Place in Bromley, Christchurch, gehört.

Jake Kenny/Mitarbeiter

Anwohner berichteten, sie hätten Schüsse in einem Haus am Pateke Place in Bromley, Christchurch, gehört.

Die Polizei blockierte eine Straße in Christchurch, nachdem Berichten zufolge eine Waffe auf ein Haus abgefeuert worden war.

Ein Polizeisprecher sagte, mehrere Bewohner von Patike Bell, Bromley, hätten am Freitag gegen 18.50 Uhr die Polizei gerufen, um zu melden, dass auf ein Haus in ihrer Straße geschossen worden sei.

Sie sagten, die Polizei sei anwesend und die Situation entwickle sich weiter.

Der Sprecher sagte, die Beamten hätten an mehreren Adressen in Pateke Pl mit Menschen gesprochen, um genau festzustellen, was passiert sei.

Die Polizei sagte, es habe keine Bedrohung für die Bevölkerung gegeben.

Ein Streifenwagen wurde eingesetzt, um die Straße zu blockieren.

Ein Reporter am Tatort sagte, die Bewohner standen auf der Straße und unterhielten sich, und eine Reihe bewaffneter Polizisten waren anwesend.

Eine Bewohnerin von Batiki, die darum bat, nicht genannt zu werden, sagte, sie habe mehrere Schüsse gehört und sofort die Polizei gerufen.

Anschließend rannte sie zum Haus ihrer Nachbarin, die ihrerseits bei ihrer Ankunft mit der Polizei telefonierte.

Ein anderer Bewohner sagte, sie seien mit ihren Kindern aus New Brighton Beach zurückgekehrt, nur um festzustellen, dass die Straße gesperrt sei.

Ein Anwohner sagte, dass die Polizeipräsenz auf der Straße üblich sei.

“In dieser Straße wird es nie langweilig.”

William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *