Die Flugzeuge entfernten sich vom Nebel von Christchurch

Eine Reihe von Flügen nach Christchurch wurden gestrichen oder umgeleitet, und ein Großteil der Stadt war in dichten Nebel gehüllt.

Die Flüge NZ5387 von Wellington und NZ573 von Auckland wurden Montagnacht gestrichen, nachdem mindestens ein früherer Flug in die Stadt geändert worden war.

Ein Passagier auf einem früheren Flug von Air New Zealand von Auckland nach Christchurch sagte, er sei zweimal benachrichtigt worden, bevor er sein Flugzeug verließ, dass der Flug durch starken Nebel beeinträchtigt werden könnte.

Als ihr Flugzeug landete, sagten sie, sei es plötzlich „in einem 45-Grad-Winkel gesprungen“.

Weiterlesen:
* Nebel führt dazu, dass der Flug der All Blacks nach Wellington zurückkehrt
* Die Flüge am Flughafen Auckland sind endlich wieder in Betrieb, nachdem Nebel fast 100 Flüge unterbrochen hat
* Der Service wird normal wieder aufgenommen, nachdem Nebel Dutzende von Flügen von und nach Wellington unterbrochen hat

„Sie sagten, es sei ein verpasster Anflug gewesen … das Flugzeug flog, und uns wurde gesagt, wir seien Fünfter auf der Warteliste.“

Nach einem zweiten verpassten Anflug, begleitet von „ein paar Lachern und Stöhnen der Enttäuschung“, flog das Flugzeug zurück nach Auckland.

Der Flughafen Christchurch und Air New Zealand wurden um Stellungnahme gebeten.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.