Die britische Inflation steigt am schnellsten seit 40 Jahren

JGuten Morgen.

Wir beginnen den Tag mit düstereren Zahlen rund um die Lebenshaltungskostenkrise, als die britische Inflation auf den höchsten Stand seit 40 Jahren stieg.

Laut dem Amt für nationale Statistik stieg der Verbraucherpreisindex im April von 7 Prozent im Vormonat auf 9 Prozent. Dies liegt zwar leicht unter den Erwartungen von 9,1 %, ist aber immer noch der stärkste einjährige Preissprung seit 40 Jahren.

Der starke Anstieg im April war größtenteils auf einen massiven Anstieg der Energierechnungen zurückzuführen, da die Preisobergrenze um 54 Prozent angehoben wurde.

Es ist auch wahrscheinlich, dass es schlimmer wird. Die Bank of England hat davor gewarnt, dass die Inflation später im Jahr 10 % erreichen könnte, wenn die Obergrenze für Energiepreise wieder steigen wird.

Es ist das jüngste Anzeichen einer sich vertiefenden Krise der Lebenshaltungskosten, die zu einem dramatischen Rückgang des Lebensstandards britischer Familien geführt hat.

5 Dinge für einen guten Start in den Tag

1) Britische Energieexporte nach Europa erreichen Rekordniveau Großbritannien nutzt Hafenkapazitäten für LNG, um Europa dabei zu helfen, Lieferungen aus Russland zu ersetzen

2) Andrew Neal fordert die BBC auf, einen Abonnementdienst zu starten Der erfahrene Sender schlägt vor, Gebühren für Strictly Come Dancing und andere Hits zu erheben

3) Twitter drängt Elon Musk, 44-Milliarden-Dollar-Deal-Calls für SEC-Untersuchungen abzuschließen Der Milliardär eskaliert Spam-Konten, indem er vorschlägt, dass die US-Regulierungsbehörde die Benutzerzahlen überprüfen sollte

4) Die Führungskraft von Darktrace war Teil der „Clique“ hinter dem größten Betrug in der britischen Geschichte Der Richter findet heraus, dass Nicole Egan an Mike Lynchs giftigem Verkauf von Autonomy für 11 Milliarden Dollar beteiligt war

5) Tesla-Besitzer warnen, dass Kriminelle Ihr Auto aus der Ferne entsperren und stehlen können Britische Cybersicherheitsfirma behauptet, eine Schwachstelle entdeckt zu haben

Was über Nacht passiert ist

Asiatische Aktien waren am Mittwoch nach einem starken Start in einigen Märkten gemischt, die die Führung von der Wall Street übernahmen, als Händler die Blitzdaten der US-Einzelhandelsumsätze begrüßten. Tokio, Sydney und Singapur wurden am Mittwoch dank des Anstiegs in New York höher gehandelt.

Kommt heute

  • Großkonzern: Asura, Britisches Land, Barbar, Experian, Einundneunzig (Gesamtjahresergebnisse); Zukunft, Premier Foods, TBC Bank (Intervalle); Mantel-Set (Handelsaktualisierung)
  • Wirtschaft: Verbraucherpreisindex (Großbritannien)Einzelhandelspreisindex (Großbritannien)Erzeugerpreisindex (Großbritannien)wirtschaftliche Inflation (Europäische Union)Baugenehmigung, (wir)Gehäuse (wir)

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.