Der vom Abstieg bedrohte Burnley erlitt einen weiteren Schlag, als er das Spiel in Leicester City aufgrund von Covid und Verletzungen verschob

Burnley erlitt einen weiteren Schlag in seinem Kampf ums Überleben in der Premier League, nachdem das Duell mit Leicester City verschoben worden war, sodass sie mit der Aussicht konfrontiert waren, mehr Boden auf ihre absteigenden Rivalen zu verlieren.

Sean Daiki, der mit Covid-19 isoliert wurde, hat aufgrund von Krankheit, Verletzung und dem Verkauf von Chris Wood an Newcastle United in dieser Woche nicht genügend Spieler, um Spiele im Turf Moor zu bestreiten.

Das bedeutet, dass sie fünf verschobene Spiele gesehen haben, darunter das Spiel gegen Tottenham, das in letzter Minute wegen Schneefalls abgesagt wurde.

Das Sechs-Wege-Abstiegsspiel gegen Watford am Dienstag wurde verschoben, und die Spiele gegen Aston Villa und Everton müssen sich in die überfüllte Spielplanliste quetschen. Bis sie wieder spielen, werden sie fünf Spiele weniger gespielt haben als manch anderer im Wettbewerb.

Die Regeln der Premier League besagen, dass ein Verein ein Spiel spielen muss, wenn er 13 Spieler auf dem Feld und einen Torhüter hat, wobei Dickey enthüllte, dass sein Team auf ein Problem gestoßen war, als ihm Spieler für die Niederlage gegen Manchester United in Old Trafford fehlten.

Seitdem haben sie gegen Leeds United und im FA Cup gegen Huddersfield Town verloren, mit Spielen in der Hand, aber sie waren mit nur einem Sieg in der ganzen Saison nur einen Punkt vom Schlusslicht der Premier League entfernt.

Der Holzverlust ist ein schwerer Schlag für Burnley, der in einer Erklärung darauf bestand, dass der neuseeländische Nationalspieler die Ballbesitzklausel hatte, die Newcastle erfüllt hatte. Trotz der Vorteile, mit seinem Verkauf einen Gewinn von 10 Millionen Pfund zu erzielen, blieb Burnley ohne den Stürmer an der Front.

Sie bahnen sich ihren Weg durch die Optionen, aber Spieler wie Serho Guerassie von Rennes können schwierig oder extrem kostspielig zu landen sein. Es wird erwartet, dass der Club im Laufe des Monats zu Optionen in England und der EFL wechseln wird.

Daichi sollte am Vorabend des Leicester-Spiels über Woods Niederlage sprechen, aber seine Pressekonferenz wurde abgesagt, als sich herausstellte, dass das Spiel verschoben worden war. Er war diese Woche während der Isolation nicht auf der Trainingsbasis des Clubs.

„In der Vergangenheit waren wir in der zweiten Saisonhälfte stark, egal vor welcher Herausforderung wir standen“, sagte Daichi kürzlich. “Ich denke, wir haben guten Glauben an das, was wir tun, und die Spieler wissen, wie nahe sie daran sind, die Dinge richtig zu machen. Aber wir können darüber reden, es analysieren und Ihnen die Statistiken zeigen, aber der größere Tisch sind die Statistiken.”

Dyche hat kürzlich einen neuen Vierjahresvertrag bei Turf Moor unterschrieben und feiert in der nächsten Saison einen Vertrag beim Verein. Er gab bekannt, dass sich seine Rolle seit der Übernahme durch die amerikanischen Eigentümer ALK Capital geändert hat, da er sich jetzt ausschließlich auf Fußball konzentriert und weniger an Vorstandssitzungen auf der kommerziellen Seite des Vereins beteiligt ist.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Design by ICIN