Der englische Star Jack Grealish hatte Sex mit einer 23-jährigen Frau, in derselben Nacht, in der „Fixer“ Mendy vergewaltigt wurde.

Der englische Star Jack Grealish hatte Sex mit einer Frau auf einer Party im Luxushaus seines Kollegen Benjamin Mendy in Man City, wo sie sagte, sie sei später von einem anderen Mann vergewaltigt worden, wie das Gericht heute hörte.

Berichten zufolge hatte Grealish Sex mit einer 23-jährigen Frau, die angeblich von Louis Saha Matori, Mindys Partner, vergewaltigt wurde.

Mindy, 28, und Matori, 41, bestreiten mehrfache Vergewaltigungen und Sexualverbrechen gegen eine Reihe junger Frauen. Beide leugnen alle Verbrechen.

Grealish wurde während eines Polizeiinterviews von einer Frau benannt und spielte vor einer Jury.

Die 17-jährige Frau behauptet, Mindy habe sie zweimal vergewaltigt, am selben Abend, als er im vergangenen August in seinem Haus in Priestbury, Cheshire, gefeiert hatte.

Sie sagte, die Frau, die Matori angeblich vergewaltigt habe, habe ihr gesagt, sie habe Sex mit Grealish gehabt.

Die Teenagerin fügte hinzu, dass Mindy sie während der Kundgebung zweimal in seinem Haus vergewaltigt habe, wo auch Mindys Freunde und Grealishs Freunde aus Birmingham anwesend waren.

Sie sagte der Polizei, Matori habe sie gebeten, in den frühen Morgenstunden des 23. August in den Nachtclub China White in Manchester zu gehen.

Sie kam gegen 3.30 Uhr an und war kurz bevor Mindy und Matori gingen, vor dem Club.

Sie sagte: “Sie waren bei Jack Grealish.” Es waren ein paar Mädchen in der Nähe, aber sie machten Fotos und Videos mit seinen Freunden.

„Dem Verein gefiel das nicht. Sie wollten die Fotos löschen.

„Es gab ein kleines Gespräch. Es dauerte einige Zeit, bis sie herauskamen.

Der Teenager nahm mit drei anderen Mädchen und einer von Matoris Freundinnen ein Taxi und trank auf dem Weg zu Mindys Haus, wo den Mädchen ihre Handys abgenommen wurden, bevor sie hineingingen, wurde dem Gericht mitgeteilt.

Sie sagte: Da waren zwei Mädchen auf dem Sofa. Sie saßen neben Jack. Er lag schon auf der Couch.

Matori fuhr den 23-Jährigen dann “Seite an Seite” weg, um mehr Alkohol zu holen, weil, wie der Zeuge der Polizei sagte, “Jack Wodka verlangte”.

Jack Grealish wird im Leitfaden erwähnt und es gibt keinen Hinweis auf ein Fehlverhalten

Jack Grealish wird im Leitfaden erwähnt und es gibt keinen Hinweis auf ein Fehlverhalten

Der Fußballer von Manchester City, Benjamin Mendy, befindet sich heute vor dem Crown Court in Chester, wo er wegen mehrfacher Vergewaltigungen und sexueller Übergriffe angeklagt wurde.

Der Fußballer von Manchester City, Benjamin Mendy, befindet sich heute vor dem Crown Court in Chester, wo er wegen mehrfacher Vergewaltigungen und sexueller Übergriffe angeklagt wurde.

Luis Saha Matori, der gemeinsam mit Manchester City-Fußballer Benjamin Mendy angeklagt ist, befindet sich am Chester Crown Court, wo er wegen mehrfacher Vergewaltigungen und sexueller Übergriffe angeklagt wurde.

Luis Saha Matori, der zusammen mit dem Manchester-City-Fußballer Benjamin Mendy angeklagt ist, befindet sich am Chester Crown Court, wo er wegen mehrfacher Vergewaltigungen und sexueller Übergriffe angeklagt wurde.

Am Dienstag hörte der Fall, dass der Teenager der Polizei sagte, dass sie aufgewacht war und entdeckt hatte, dass Mindys Freundin und „Mittelsmann“ Matori sie vergewaltigte.

Die damals 17-jährige junge Frau sagte, sie sei letztes Jahr in den frühen Morgenstunden des 8. April mit einer Freundin in Matoris Wohnung in der Nähe des Stadtzentrums von Manchester gegangen.

Matori, 41, und ein anderer Mann, der nur als „Ghost“ oder „G“ identifiziert wurde, waren ebenfalls da und die vier verbrachten Zeit mit Kartenspielen, hörte Chester Crown Court.

Dann sagte sie, sie werde müde und Matori sagte ihr, sie könne das Gästezimmer zum Schlafen benutzen.

Aber sie sagte, sie sei später aufgewacht, nachdem sie gestreichelt worden war, bevor sie vergewaltigt wurde.

Die junge Frau sagte, sie dachte, die Person, die sie von hinten „leckte“, sei der Mann namens Ghost, aber der Mann trug ein Kopftuch über seinem Gesicht und sagte nichts zu ihr.

Sie sagte, erst nachdem der angebliche Angriff beendet war und sie aufstand, wurde ihr klar, dass es Matori war.

„Ich fing an zu weinen“, sagte sie der Polizei in einem Videointerview, das der Jury gezeigt wurde.

Ich saß einen Moment da, ‚Was zum Teufel ist das! “ Ich rannte weinend hinaus.

Benjamin Mendys Freund und „Reformer“ Louis Saha Matori aus Eccles, Salford, hat sechs Fälle von Vergewaltigung und drei Fälle von sexuellen Übergriffen auf sieben Mädchen bestritten (Bild am Dienstag).

Benjamin Mendys Freund und „Reformer“ Louis Saha Matori aus Eccles, Salford, hat sechs Fälle von Vergewaltigung und drei Fälle von sexuellen Übergriffen auf sieben Mädchen bestritten (Bild am Dienstag).

Der Fußballspieler von Man City, Benjamin Mendy, hat sieben Fälle von Vergewaltigung, einen Fall von versuchter Vergewaltigung und einen Fall von sexuellen Übergriffen an sechs Mädchen bestritten (Bild am Dienstag).

Der Fußballspieler von Man City, Benjamin Mendy, hat sieben Fälle von Vergewaltigung, einen Fall von versuchter Vergewaltigung und einen Fall von sexuellen Übergriffen an sechs Mädchen bestritten (Bild am Dienstag).

Als dies geschah, war ich nicht richtig wach. Es gab einen Punkt, an dem ich richtig aufgewacht bin und er von mir runtergekommen ist.

“Es klingt nicht nach einer großen Sache, aber damals war es schrecklich.”

Aber Lisa Wilding KC, die Matori verteidigte, stellte die Version der Ereignisse durch den Zeugen in Frage.

Das Gericht hörte im März letzten Jahres, einen Monat bevor Matori die 17-Jährige vergewaltigte, ihre 19-jährige Freundin, dass sie aufgewacht sei, als sie von dem Angeklagten vergewaltigt wurde.

Unter Befragung Lisa Wilding K. Si, Matoris Anwalt, fragte den Teenager: „Sie sagte, Saha sei eine Vergewaltigerin. Nachdem ich dir das gesagt habe, bist du immer wieder in die Wohnung gegangen?

Sie antwortete: “Ja.”

Mrs. Wilding deutete an, dass sie sich voll bewusst sei, mit wem sie Sex habe, und dass es einvernehmlich sei.

Sie sagte, die Polizei habe später auf dem Telefon des Teenagers eine E-Mail von einer Firma namens Compensation Experts gefunden.

Mrs. Wilding fuhr fort: „War es etwas, was Sie sagten, dass mit Saha passiert ist?“

Sie antwortete: “Nein.”

„Sie haben absichtlich gelogen, was in dieser Nacht passiert ist, und haben gelogen, um Ihre Freundin in ihrem Fall gegen Saha zu unterstützen“, sagte Frau Wilding.

Der Teenager antwortete: “Nein.”

Die Staatsanwälte behaupteten, Mindy sei ein „Raubtier“, der „die Jagd nach Frauen für Sex in ein Spiel verwandelte“, während Matori, sein Freund und „Fixer“, angeblich einen Job hatte, um nach jungen Frauen für Sex zu suchen.

Mendy bestreitet sieben Fälle von Vergewaltigung, einen Fall von versuchter Vergewaltigung und einen Fall von sexuellen Übergriffen an sechs jungen Frauen.

Matori aus Eccles, Salford, bestreitet Vergewaltigung in sechs Fällen und sexuelle Übergriffe auf sieben Mädchen in drei Fällen.

Beide Männer sagen, dass Sex mit Frauen oder Mädchen einvernehmlich sei.

Der Prozess wird fortgesetzt.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.