Das in Tokio und Bangkok ansässige Opn, ehemals Synqa, ein Unternehmen für digitale Zahlungen und Anbieter von Blockchain-Technologie, hat 120 Millionen US-Dollar von seiner C+-Kette bei einer Bewertung von über 1 Milliarde US-Dollar gesammelt (Sam Nussey/Reuters)


Das in Tokio und Bangkok ansässige Unternehmen Opn, früher bekannt als Synqa, ein Unternehmen für digitale Zahlungen und Anbieter von Blockchain-Technologie, hat 120 Millionen US-Dollar in einer C++-Kette mit einer Bewertung von 1B+ aufgebracht. Der digitale Zahlungsprozessor Opn, früher bekannt als Synqa, sagte, er habe 120 Millionen US-Dollar in einer Finanzierungsrunde der C+-Serie gesammelt und sei in Japan zu einem seltenen Einhorn oder Start-up-Unternehmen im Wert von über 1 Milliarde US-Dollar geworden.
William

Leave a Reply

Your email address will not be published.