Das Derby zwischen Tottenham und Arsenal im Norden Londons wurde verschoben

Das Derby im Norden Londons wurde verschoben, nachdem die Premier League den Antrag von Arsenal angenommen hatte, das Spiel abzusagen, obwohl es einen bekannten Fall von Covid gab.

Es wird erwartet, dass Tottenham seine Enttäuschung über die späte Absage zum Ausdruck bringt, die genehmigt wurde, nachdem Mikel Arteta nur noch 12 Spieler auf dem Feld hatte.

Dies ist das zweite verschobene Spiel für Arsenal, nachdem das Hinspiel des Carabao Cup-Halbfinals gegen Liverpool um eine Woche verschoben wurde.

Im Kader gab es nur einen Fall von weitverbreitetem Covid-19, Cedric Soares, Bukayo Sack, Callum Chambers und Kieran Tierney sollen sich aber angesteckt haben. Granit Xhaka wurde gesperrt.

Mehr zu verfolgen

William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *