Das Derby von Arsenal und Tottenham bereitet sich darauf vor, den Besucherrekord der World Series of Poker im Emirates Stadium zu brechen

38.262 Zuschauer sahen sich 2019 das Rückspiel bei Tottenham Hotspur an, aber diese Zahl kam mit ziemlicher Sicherheit aus dem Wasser, während der Allzeitrekord für Englands Heimspiel der Frauen bei 53.000 liegt – aufgestellt bei Dick, Kerr. Die St. Helens Ladies im Goodison Park im Jahr 1920 – sie könnten in Gefahr sein.

Es folgt auf einen historischen Sommer für den Frauenfußball, als die englische Mannschaft von Arsenal-Verteidigerin Leah Williamson, angeführt von Arsenal-Teamkollegin Beth Meade, vor mehr als 87.000 Fans im Wembley-Stadion die Europameisterschaft 2022 gewann.

Tottenhams Torhüterin Becky Spencer besteht jedoch darauf, dass sich die Besucher von diesem Anlass nicht einschüchtern lassen.

“Die jüngeren Spieler haben jetzt keine Angst mehr”, sagte sie. „Wir haben viele junge Spieler im Team und nichts stört sie, also denke ich, dass sie in diesem Umfeld gut zurechtkommen werden.

“Es gibt auch viele erfahrene Spieler, die in vielen Spielen mit vielen Zuschauern gespielt haben, also denke ich nicht, dass uns das Sorgen bereitet.

Arsenal besiegte den Rivalen aus Nord-London, Tottenham, in den Emiraten in einem für Mai verschobenen Derby mit 3: 0

/ Arsenal FC über Getty Images

“Ich erinnere mich, dass ich gespielt habe, als ein Mann und sein Hund auf der Tribüne standen, also ist es großartig, vor diesen Fans zu spielen, und als Fußballspieler verdienen wir diese Zuschauerzahl.”

Derby-Tickets sind noch online erhältlich und werden am Samstag bis zum Ende der ersten Halbzeit um 13:30 Uhr GMT am Gate verkauft.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.