Chelsea legt den Preis für Barcelona fest, um den doppelten Transferüberfall zu besiegeln | Fussball

Barcelona erwartet immer noch, das Chelsea-Duo zu verpflichten

Barcelona erwartet immer noch, das Chelsea-Duo zu verpflichten (Bilder: Getty)

Chelsea hat den geforderten Preis für Barcelona festgelegt, um diesen Sommer Cesar Azpilicueta und Marcos Alonso zu verpflichten.

Barcelona hat Interesse an der Verpflichtung des spanischen Außenverteidigers Azpilicueta und Alonso bekundet, nachdem es bereits einen Deal für den ehemaligen Blues-Verteidiger Andreas Christensen vereinbart hatte.

Die spanische Zeitung Sport sagte, Azpilicueta und Alonso hätten sich mit Barcelona auf persönliche Bedingungen geeinigt, ​​die optimistisch sind, den doppelten Transferüberfall nächste Woche abzuschließen.

Die Giganten der La Liga müssen noch angemessene Angebote für Chelsea abgeben, Berichten in Spanien zufolge wollen sie jedoch 13 Millionen Euro pro Spieler, was bedeutet, dass die Gesamtkosten etwas mehr als 22 Millionen Pfund betragen werden.

Chelsea ist bereit, Alonsos Abgang zu bestrafen, aber Trainer Thomas Tuchel und der neue Besitzer Todd Buhle wollen, dass der Meister von Stamford Bridge, Azpilicueta, bleibt.

Während Azpilicueta ein Favorit unter den Chelsea-Fans ist, möchte er unbedingt zu Barcelona wechseln und könnte einen Transferantrag stellen, um den Deal zu erzwingen.

Azpilicueta hat 476 Spiele für Chelsea bestritten und seit seinem Wechsel von Marseille im Jahr 2012 jede ihm zur Verfügung stehende Trophäe gewonnen.

Alonso hat auch eine Reihe von Titeln in West-London gewonnen und die Premier League unter Antonio Conte und die Champions League unter Tuchel gewonnen.

Mehr zu verfolgen…

Weitere Geschichten wie diese finden Sie auf unserer Sportseite.

Folgen Sie Metro Sport, um die neuesten Nachrichten zu erhalten Facebook, Twitter und Instagram.

Chelsea Football Club

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.