Chelsea gegen Liverpool: Wie das FA-Cup-Finale gewonnen und verloren wird, während die Blues versuchen, aus Fabinhos Abwesenheit Kapital zu schlagen

c

helsea und Liverpool treffen im Wembley-Stadion erneut aufeinander, um sich im Finale des heutigen Nachmittags den FA-Cup-Titel zu holen.

Beide Mannschaften spielten zu Beginn dieser Saison ereignisreiche 120 Minuten im Finale des Carabao Cup, in dem Liverpool schließlich den ersten Platz belegte, als Kepa Arrizabalaga von der Bank kam und sich ein Elfmeterschießen zum Vergessen verdiente.

Seitdem ist von einem Quadrupel für Jürgen Klopps Kader die Rede, und diese Hoffnungen bleiben bestehen, auch wenn die Premier League von den Roten abzudriften scheint.

Für Chelsea waren es ein paar frustrierende Monate, in denen sie in Europa und im Inland gestürzt sind – Thomas Tuchel wird unbedingt die Saison mit einem weiteren Titel auf einem Höhepunkt beenden wollen.

Hier betrachtet James Robson drei Hauptfaktoren, die die Passform von Wembley bestimmen könnten…

Das Dilemma des Angreifers

Romelu Lukaku hat Thomas Tuchels Auswahlproblem verursacht, nachdem er in seinen letzten beiden Spielen drei Tore erzielt hatte, um Chelseas bester Torschütze zu werden. In dieser Form wäre es für Tuchel schwierig, seinen Vereinsrekord von 97,5 Millionen Pfund aufzugeben.

Doch Kai Havertz hat sich als Angriffsfavorit etabliert. Seine Arbeitsgeschwindigkeit und sein Engagement könnten auch gegen Liverpools Qualität ausschlaggebend sein – ganz zu schweigen von seiner Bilanz wichtiger Tore.

Das Doppelgesetz von Mount James

Leeds bekam einen Vorgeschmack auf den Schaden, den Mason Mount und Rhys James anrichten können, wenn sie auf der rechten Seite kombiniert werden – eine Partnerschaft, die Chelsea über weite Strecken der Saison ausgeraubt hat.

Wenn Liverpool jemanden auf der Elland Road beobachten würde, hätten sie dieses Duo als die Hauptbedrohung identifiziert. James’ Stärke auf der rechten Seite sollte auch Andy Robertsons Offensivambitionen im Zaum halten.

Reuters

Fabinhos Abwesenheit ausnutzen

Klopp bestätigte Fabinhos Ausscheiden aus dem Spiel und hinterließ ein riesiges Loch im Mittelfeld von Liverpool. Sie haben mehr als genug Deckung, aber Fabinho ist eine Schlüsselfigur für sie und Chelsea sollte sich bemühen, daraus Kapital zu schlagen.

Die Nachricht, dass Mateo Kovacic spielen könnte, ist ein enormer Schub, da seine Führungsqualitäten die Grundlage für viele Angriffe von Chelsea in dieser Saison bewiesen haben.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.