Chelsea beabsichtigt, Ravenha nach dem Scheitern des Angebots von Arsenal zu kaufen | Fussball

Ravenha wird von Chelsea, Arsenal und Tottenham gesucht

Ravenha wird von Chelsea, Arsenal und Tottenham gesucht (Action Photo via Reuters)

Berichten zufolge bereitet Chelsea ein Angebot für den Flügelspieler von Leeds United, Ravenha, vor.

Der brasilianische Nationalspieler war in der vergangenen Saison der Schlüsselspieler in Leeds und beendete die Saison mit 11 Toren in der Premier League.

Der 25-Jährige möchte die Elland Road diesen Sommer unbedingt verlassen, und Barcelona ist sein bevorzugtes Ziel, obwohl der spanische Klub möglicherweise nicht über die finanzielle Stärke verfügt, um mit der Bewertung von Leeds mitzuhalten.

Berichte dieser Woche behaupteten, Arsenal habe ein Angebot für Ravenha abgegeben, aber das Angebot wurde von Leeds abgelehnt, da er dem geforderten Preis von 50 Millionen Pfund nicht nahe kam.

MailOnline hat jedoch jetzt berichtet, dass Chelsea im Rennen ist, um den brasilianischen Flügelspieler zu verpflichten, und es „ernst“ meint, Leeds ein Angebot zu unterbreiten.

Der Bericht behauptet, dass Spurs auch Ravenha angegangen ist.

Leeds United fordert mindestens 50 Millionen Pfund für Ravenha

Leeds United fordert mindestens 50 Millionen Pfund für Ravenha (Getty)

Unterdessen behauptet David Ornstein von Athletic, Mikel Arteta sei ein großer Fan von Ravenha, aber Arsenal sieht sich einer harten Konkurrenz um den Brasilianer gegenüber.

„Arsenal hat ein erstes Angebot erhalten, das von Leeds United abgelehnt wurde, und es lag weit unter ihrer Einschätzung“, sagte Ornstein gegenüber HaytersTV.

Aber das Interesse von Arsenal bleibt groß und es ist ein Spieler, den Mikel Arteta unterschreiben möchte.

Es könnte ein weiteres Spiel werden, das viel Zeit in Anspruch nimmt und nicht einfach wird, insbesondere aufgrund der Konkurrenz von Tottenham und Chelsea.

Sein langjähriger Wunsch, oder eher sein Ziel, war das Team, mit dem er eng verbunden war, Barcelona. Wenn sie ihr Geschäft finanziell zusammenbringen könnten, hätten sie vielleicht doch das Geld, um einen Deal abzuschließen, der fast sicher schien, dass sie es tun würden, wenn Leeds untergeht und aus ihrer Sicht die Reserven zu treffen schien.

Weitere Geschichten wie diese finden Sie auf unserer Sportseite.

Folgen Sie Metro Sport, um die neuesten Nachrichten zu erhalten Facebook, Twitter und Instagram.

Chelsea Football Club

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.