Buick, gefahren von Dustin Hoffman und Tom Cruise in Rain Man, wird versteigert

T

Der legendäre Buick, gefahren von Dustin Hoffman und Tom Cruise in dem mehrfach preisgekrönten Film Rain Main von 1988, wird versteigert.

Das Roadmaster Convertible von 1949, das der amerikanische Schauspieler Hoffman nach der Verfilmung des Films erwarb, hat einen Wert zwischen 100.000 und 182.000 Pfund.

Hoffman sagte, das Auto, das im Film als „dritter Charakter“ beschrieben wird, sei „sehr lange eingelagert“ worden und sollte „gefahren, genossen und geschätzt werden“.

„Dieser Roadmaster stellt eine wirklich außergewöhnliche, einmalige Gelegenheit dar, die dritte Figur des klassischen Rain Man zu besitzen“, sagte Jacob Griesen, Präsident von American Automotive bei Bonhams.

„Wir fühlen uns geehrt, mit diesem besonderen Fahrzeug beauftragt worden zu sein, und sind sicher, dass es sowohl bei Buick-Fans als auch bei Fans von Mr. Hoffman und Rain Man ein großer Erfolg werden wird.“

Rain Man folgt dem lebensverändernden Roadtrip des selbstsüchtigen Wagenhändlers Charlie Babbitt (Cruz) und seines autistischen Bruders Raymond (Hoffman) durch die Landschaft.

Der amerikanische Schauspieler Hoffman sagte, das Auto, das als „dritter Charakter“ des Films beschrieben wird, sollte „gefahren, genossen und geschätzt werden“ (Ian West/PA). / Archiv der Palästinensischen Autonomiebehörde

Der Film gewann mehrere Oscars, darunter Bester Film, Beste Regie für Barry Levinson und Bester Hauptdarsteller für Hoffman.

„Das Auto hatte im Film eine sehr starke visuelle Präsenz und wurde die ganze Zeit gezeigt“, sagte Levinson.

„Es wurde persönlich. Dustin, Tom Cruise und ein Buick 49. Im Wesentlichen hatte das Auto die ‚dritte Rechnung‘.“

Das Auto wird am 27. Januar bei Bonhams Scottsdale Auction in Arizona erscheinen.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *