Bei einem gewalttätigen Fußballspiel in Indonesien sind mindestens 127 Menschen getötet worden

Bei Gewaltausbrüchen bei einem Fußballspiel in Indonesien sind mehr als 120 Menschen getötet worden.

Die Polizei sagte, mindestens 127 seien getötet worden. Es wird davon ausgegangen, dass Kinder und Polizisten unter den Toten sind.

Die Polizei sagte, dass Menschen getötet wurden, als wütende Fans am späten Samstagabend nach einem Spiel im Kanjuruhan-Stadion in Malang, Ost-Java, das Fußballfeld stürmten.

„Bei dem Vorfall wurden 127 Menschen getötet, darunter zwei Polizisten“, sagte der Polizeichef von East Java, Nico Aventa, am Sonntag in einer Erklärung.

34 Menschen starben im Stadion und der Rest starb im Krankenhaus.“

Dies ist eine Eilmeldung. Weitere Einzelheiten folgen.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.