Balazs, ein Student des Creagh College, erhielt auf der BT Young Scientist-Ausstellung eine hohe Anerkennung

Balazs Gyurko, der erste Aussteller von BT Young Scientist, wurde mit der Lobpreismedaille der Jury ausgezeichnet.

Der 14-jährige Craig machte bereits 2021 Eindruck, als er den National Scratch Programming Award für die Erstellung von drei Online-Spielen gewann, die sich mit den Themen Klimawandel, Fitness und dem Covid-19-Virus befassten.

Er beschloss, das Projekt für BT Young Scientist zu aktualisieren und der Benutzererfahrung Datenanalysen hinzuzufügen, die die DSGVO-Gesetze auf sichere Weise einhalten.

Palazs sagte, er habe sein Interesse an der Computerprogrammierung im Alter von neun Jahren begonnen.

„Ich kann kein Irisch, also ließ mich mein Lehrer in der Grundschule den Computer hinten in der Klasse benutzen, als ich Scratch entdeckte und es ausprobierte. Als ich 10 war, gab es eine außerschulische Aktivität über Scratch und ich beschloss, loszulegen und mit It’s all from there zu beginnen. Ich bin in den letzten Jahren von Scratch zu Python und C++ gewechselt, aber ich habe mein Wissen gesammelt, um dieses Programm abzuschließen.

„Nachdem ich letzten April den Scratch-Wettbewerb gewonnen hatte, beschloss ich, mein Projekt auf der Grundlage dessen zu entwickeln, was ich dort gemacht hatte, und einige Datenerfassungsalgorithmen zu den Spielen hinzuzufügen, weil ich sehen wollte, dass verschiedene Formen von Daten erscheinen. Ich habe auch einen Teil des Programms so entwickelt dass wir die erstellten Daten analysieren und für den Export in beliebige andere Programme, z. B. Excel, sammeln können.

“Ich mag Herausforderungen und Problemlösungen sehr und ich finde es interessant, Algorithmen schreiben zu können, um die Herausforderung zu lösen und nützliche Informationen zu sammeln. Ich habe die Themen Klimawandel, Fitness und Covid-19 ausgewählt, weil sie die großen Probleme in sind unsere Welt und die meisten Menschen wissen nicht genug über sie.“

Balazs erlaubte seinen Kollegen am Creagh College, die Spiele zuerst auszuprobieren, und freute sich, dass verschiedene Altersgruppen in den Klassenzimmern an seiner Arbeit teilnahmen.

“Von allen Leuten, mit denen ich darüber gesprochen habe, und meinen Klassenkameraden, sie alle haben es wirklich genossen und hatten positives Feedback. Insgesamt war ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis meines Projekts, und es gibt ein paar Dinge, die ich verbessern könnte, Vielleicht schauen Sie sich noch einmal eine größere Stichprobengröße an, aber die Teilnahme an BT Young Scientist war wirklich wichtig für mich. Ich hatte vorher noch nie von dem Wettbewerb gehört, aber es sah so aus, als würde es wirklich Spaß machen, und die Juroren waren von meiner Idee begeistert und gratulierten mir dazu Ich würde gerne wieder am Wettbewerb teilnehmen, wenn ich eine gute Idee hätte.“

Balazs dankte seiner Mentorin Amy Murphy für all ihre Hilfe und Ermutigung sowie Mr. O’Keefe, der ihm bei dem dreiminütigen Projektvideo half. Er dankte auch seinen Eltern, die ihm auf diesem Weg geholfen haben.

Declan O’Toole, Vizedirektor des Craig College, sagte, dass alle an der Schule von Palaz begeistert waren.

“Ich möchte Balazs und seiner Mentorin Amy Murphy zu ihrem Erfolg im Wettbewerb gratulieren. Es ist ermutigend, bei unseren jungen Schülern eine solche Leidenschaft für die Wissenschaft zu sehen. Es ist sehr wichtig, das Interesse der Schüler an MINT-Fächern zu fördern, um sicherzustellen, dass wir dies tun.” die Fähigkeiten haben, als Gesellschaft voranzukommen, und die Konkurrenz tut genau das. .

„Balazs ist ein großartiger Student und hat monatelang hart daran gearbeitet, sein Projekt fertigzustellen und zu perfektionieren, und es ist eine großartige Leistung, dass sein Projekt in einem so hochkarätigen Wettbewerb ‚sehr empfehlenswert’ wurde, wie die Studenten und Mitarbeiter des Craig College sehr stolz”, sagte Mr. O’Toole.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *