Ashley Banjo hofft, dass die Diversity-Routine der BLM ein Grund für MBE war

Ashley Banjo sagte, er hoffe, dass eine Diversity-Routine, die von wichtigen schwarzen Leben inspiriert ist, Teil des Grundes ist, warum er seinen MBE erhalten hat.

Der 33-jährige Tänzer und Choreograf, der 2009 als Teil der British Got Talent Varieté-Gewinner berühmt wurde, wurde bei den New Year’s Honor Awards for Services to Dance ausgewählt.

Im September 2020 präsentierte seine Band auf ITV eine schlagzeilenträchtige Routine, in der ein Mann in Polizeiuniform auf einem Banjo kniete und den Tod des wehrlosen Schwarzen George Floyd in den Vereinigten Staaten wiederholte.

Banjo lobte die Kraft des Tanzes und sagte, er sei „wirklich stolz“ auf die Routine.

In The One Show sagte er: „Ich war so stolz darauf, die Dienste des Tanzens in Anspruch zu nehmen. Dem habe ich mein Leben gewidmet und es ist das, was ich gerne tue.

„Ich denke, die Routine, die wir gemacht haben, hatte etwas damit zu tun, denn am Ende des Tages benutzte er den Tanz, wie wir es immer getan haben, nicht nur, um eine Geschichte zu erzählen, sondern um eine Botschaft zu verbreiten – um zu erziehen und zu inspirieren.

„Das ist etwas wirklich Wichtiges für mich. Tanzen dient nicht nur der Unterhaltung. Es dient nicht nur dazu, Aufnahmekünstler zu unterstützen.

„Es kann für alles verwendet werden. Es ist eine Form der Kommunikation, es ist eine Kunstform. Ich hoffe, es hat etwas damit zu tun, weil ich wirklich stolz auf diesen Tanz bin.“

In der Nähe

Ashley Banjo, rechts, und sein Bruder Jordan mit TV Bafta für Must-See Moment (David Fisher/Bafta/PA)

Das heutige Video

Banjo sagte auch, er plane, seine Mutter, die einen Großteil ihrer gemeinsamen Zeit für die Vielfalt gesorgt hat, in die Position zu bringen.

Er sagte: „Ich bin nicht einmal in dieses Gespräch eingestiegen. Ich bin ein bisschen spitzfindig. Aber ich denke, meine Mutter ist es.“

„Sie verwaltet immer noch Vielfalt. Sie ist immer noch sehr engagiert. Ich habe das Gefühl, dass wir zusammen hierher gekommen sind. Das ist auch für sie, wenn ich darüber nachdenke. Also vielleicht meine Mutter.“

Die Diversity-Routine löste mehr als 24.000 Beschwerden bei Ofcom aus, aber TV Watch wies sie zurück und kam zu dem Schluss, dass „die zentrale Botschaft der Routine ein Aufruf zu sozialem Zusammenhalt und Einheit war“.

Die Aufführung wurde anschließend bei den TV Baftas 2021 mit einem Must-See Moment Award ausgezeichnet.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *