Ashes: Das Ende von Englands letzter schrecklicher Kernschmelze mit einem Schimmer von gutem Cricket

ein

t top and tail für Tag zwei in Hobart, England okay. Sie nahmen vier Wickets für 62, um die erste Runde von Australien mit 303 zu beenden, und wählten dann die ersten drei für 37 in der zweiten aus. Das sind sieben für 99.

In diesen Perioden gab es einige gute Momente für England, obwohl Nathan Lyon erstaunliche drei Spiele schoss. Mark Wood nahm drei Wickets auf, alle mit kurzen Bällen darin, und eines war besonders beeindruckend, als Usman Khawaja von einem Rohling abprallte.

Das Problem war, was zwischen ihnen passierte, und am zweiten Tag endete England mit 152 Punkten Rückstand, mit wenig Hoffnung, Hobart mit einem Ergebnis, das alles andere als 4: 0 lautete, zu entkommen; Oder mit anderen Worten, ein kleines Tor aus Bleichmittel. England wurde in seinen ersten Innings 188 Mal KO geschlagen, um die unglückliche Runde der Schlagform fortzusetzen, die dazu führte, dass sie den ganzen Südsommer über 300 nicht erreichten.

Viele sagen, dass die 188 zwar objektiv düster ist, sich aber tatsächlich mitten in Englands ersten Innings-Bemühungen in der Serie befindet, vor 147 in Brisbane und 185 in Melbourne. Bei diesen Gelegenheiten machten es das Spielfeld und das Wetter schwierig, den Yaka zu treffen. Diesmal sollte es nicht sein.

Dies war ein weiterer verzweifelter Versuch, unter tadellosen Umständen geschlagen zu werden. England begann mit seinem neuen Eröffnungspaar, das sich zu einem dieser seltenen Matches zusammenschloss, bei denen beide Hitter schuld waren, und endete damit, dass kein Mann 40 und kein Partner 50 erreichte. Es gab eine durchschnittliche Aufteilung von drei zu sieben von 21 Bällen, While die letzten drei fielen in nur neun unglückliche Lieferungen.

Es gab einige schreckliche Entlassungen. Ben Stokes feuerte den Ball zum zweiten Mal in der Serie ab. Olly Pope hat wieder den Kofferraum durcheinander gebracht. Dawid Malan und Woakes gehen beide an der Seite des Beins herunter, wenn sie gesetzt sind. Billings, der bei seinem Debüt Soul gespielt hatte, verpasste den Schuss und wurde am Zaun erwischt.

Das Schlimmste war in vielerlei Hinsicht das erste. Nachdem sie in den letzten Jahren mit Dom Sibley, Haseeb Hamid und Joe Denley Rad gefahren waren, war dies Rory Burns und Zach Crowleys erste Reise als Englands Eröffnungspaar. Es gibt Grund zu der Annahme, dass sie – obwohl sie auf einem niedrigen Niveau arbeiten – ihre beste Option sein könnten.

Es war ein schrecklicher Start. Es mag ein Lied gewesen sein, aber Zach Crowley hob ab, zögerte dann und ging dann wieder los. Rory Burns war naiv und hatte nie großes Interesse am Laufen; Kein Tauchen angeboten. Dadurch fehlte ihm nur ein Zentimeter, als Marnus Labuchagnys Abseitswurf aus kurzer Distanz seine Hose traf.

Burns entschied sich für die Ente und wurde Siebter in 12 Monaten und Achter in 22 Läufen. Zu diesem Zeitpunkt wäre es bereits geliefert worden. Mit Mitchell Starks letztem Ballende schien Burns zu spielen und aus den Koffern zu fehlen. Es gab eine halbe Berufung aus Australien, aber keine Antwort auf das Urteil. Für Australien gab es keine Kosten. Eine Ente mit sechs Bällen blieb eine Ente mit sechs Bällen.

AFP über Getty Images
William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *