Anstieg der Entwicklungskosten für den Invercargill City Complex, Kreditknappheit bei Geschäftsbanken

86 der 89 vorgefertigten Betonsäulen für das Parkhaus werden in der 180 Millionen Dollar teuren Entwicklung des Invercargill Central Business District errichtet.

Robin Eddy

86 der 89 vorgefertigten Betonsäulen für das Parkhaus werden in der 180 Millionen Dollar teuren Entwicklung des Invercargill Central Business District errichtet.

Der Stadtrat von Invercargill schlägt vor, über ein kurzfristiges Darlehen sowie weitere Investitionen weitere 30 Millionen US-Dollar in die Entwicklung der inneren Blöcke der Stadt zu pumpen.

Im Jahr 2020 stimmte der Vorstand zu, bis zu 46 Millionen US-Dollar in die Entwicklung unter der Leitung von Invercargill Central Ltd. zu investieren.

Die Entwicklung umfasst Einzelhandel, Lebensmittel und Getränke sowie Parkplätze.

Die Gesamtkosten des Projekts wurden ursprünglich auf 165 Millionen US-Dollar festgelegt, einschließlich eines kommerziellen Bankdarlehens in Höhe von etwa 50 Millionen US-Dollar, das den kommerziellen Bedingungen unterliegt.

Das Projekt war jedoch nicht in der Lage, diese Geschäftsbedingungen zu aktivieren, so der Rat.

Weiterlesen:
* Invercargill City Council zur Konsolidierung der Investitionsberatung in der Stadt
* Die Konsultation des Rates zur Finanzierungsstruktur des Stadtkomplexes wurde auf Anfang 2022 verschoben
* Die Wahrscheinlichkeit, dass die Kosten für den Stadtblock in Invercargill explodieren, ist „niedrig“.

Jeff Cotton, Central Project Manager von Invercargill, links, und Amy Hibbs, PR-Beauftragte von Invercargill Central, blicken aus den neuen Fenstern der alten Fassade der Southland Times im ersten Stock des Farmers' Store.

Robin Eddy

Jeff Cotton, Central Project Manager von Invercargill, links, und Amy Hibbs, PR-Beauftragte von Invercargill Central, blicken aus den neuen Fenstern der alten Fassade der Southland Times im ersten Stock des Farmers’ Store.

Der Rat sagt, dass es länger als erwartet gedauert hat, Mietverträge für Einzelhandelsflächen zu genehmigen, und dass größere Anreize erforderlich waren, um Mieter in das Gebäude zu bringen. Im Gegenzug wirkte sich die Bank auf die Bedingungen der Finanzierung von Krediten aus.

Von den 50 in Entwicklung befindlichen Einheiten unterschiedlicher Größe sind 31 vermietet. Das entspricht 85 Prozent der Landfläche innerhalb des Projekts.

Es wurde vorgeschlagen, dass der Vorstand und die HWR Richardson Group ein kurzfristiges Darlehen in Höhe von jeweils 22,75 Millionen US-Dollar bereitstellen, um den Kreditausfall der Geschäftsbank zu decken.

Der Vorstand erwartet, dass es in etwa zwei Jahren, von Januar 2022 bis Dezember 2023, zurückgezahlt wird, sobald eine Bankfinanzierung verfügbar ist, um es zu ersetzen.

Zusätzlich zu dem Mangel an Geschäftsbankdarlehen stiegen die prognostizierten Gesamtkosten des Projekts von 165 Millionen auf 180 Millionen Dollar.

Die Erhöhung um 15 Millionen US-Dollar wurde durch mehrere Faktoren ermöglicht, darunter gestiegene Baukosten, Bankgebühren, die das ursprüngliche Budget übersteigen, und Einrichtungs-/Anreizkosten für Einzelhandelsflächen, die viel höher als erwartet waren.

Robin Eddy/Mitarbeiter

Invercargill Central Project Director Jeff Cotton nimmt uns mit auf eine Tour durch das 165-Millionen-Dollar-CBD-Projekt in Invercargill.

Der Kauf des Reading Cinemas-Gebäudes bedeutet auch eine zusätzliche Investition, um Verbindungen zum Piazza-Bereich des Projekts zu schaffen.

Auch das Gebäude der Reading Cinemas musste nach dem Erdbeben verstärkt werden.

Um die zusätzlichen 15 Millionen Dollar zu decken, die für die Entwicklung benötigt werden, wurde vorgeschlagen, dass der Vorstand weitere 7,5 Millionen Dollar investiert, während die HWR Richardson Group weitere 7,5 Millionen Dollar investiert.

Der Rat eröffnete eine öffentliche Konsultation zu dem Vorschlag.

Anhörungen sind für den 16. und 17. Februar angesetzt, bevor der Vorstand eine Entscheidung trifft.

Eine weitere im Beratungsdokument dargelegte Option ist ein Darlehen in Höhe von 10,07 Millionen US-Dollar an Invercargill Central Ltd, das Unternehmen hinter dem Projekt.

Es wird das Minimum sein, das gemäß der aktuellen Aktionärsvereinbarung erforderlich ist.

Das Konsultationsdokument stellt jedoch fest, dass dies das Projekt gefährden könnte, da die Entwickler die Auswirkungen dieses Defizits bewältigen müssen.

„Diese Option wurde als höheres finanzielles Risiko eingestuft, da die Bedingungen des Darlehens bedeuten, dass der Vorstand und die Personalabteilung bei der Rückzahlung keine Priorität gegenüber anderen Darlehen haben und erhebliche Verzögerungen bei der Rückzahlung die Fähigkeit des Vorstands beeinträchtigen könnten, Kredite für andere Vorstandsprojekte aufzunehmen. ”

Claire Hadley, Vorstandsvorsitzende, sagte, dass es bei solch großen und wichtigen Projekten zwar immer Herausforderungen gegeben habe, sie aber von einem positiven Ergebnis überzeugt sei.

Hadley sagte, dass das Projekt zwar im Zeit- und Budgetrahmen vorankam, die wirtschaftlichen Auswirkungen von Covid-19, die Unsicherheit sowohl im Bauwesen als auch in der Lieferkette, gestiegene Kosten und Einschränkungen bei der Bankfinanzierung für die Entwicklungsphase dazu führten, dass mehr Investitionen und Kreditfinanzierungen erforderlich waren runden das Projekt ab.

„Wir wissen, dass unsere Bewohner und diejenigen, die uns aus der ganzen Gegend besuchen, voller Vorfreude waren, als sie den Baufortschritt gesehen haben“, sagte Hadley.

„Unsere Gemeinde ist wirklich stolz und zufrieden, diese Schritte in Richtung einer neuen lebendigen und lebenswerten Stadt zu sehen.

Zusätzlich zu der vorgeschlagenen Erhöhung seiner Investitionen in die Entwicklung des Stadtkomplexes berät der Vorstand gleichzeitig über seinen Vorschlag, weitere 13,6 Millionen US-Dollar für die zweite Phase der Straßenentwicklungsarbeiten der Stadt bereitzustellen.

Die bevorzugte Option besteht darin, 13,6 Millionen US-Dollar zu investieren, um die Kelvin Street zwischen der Don Sainte Street und dem Kelvin Hotel und die Esk Street zwischen der Kelvin Street und Te Roo oder Te Hoya (dem neuen Campus der SIT Esk Street) zu modernisieren.

Die Auswirkung auf die Schulden des Vorstands wäre eine Erhöhung um 13,6 Millionen US-Dollar, was zu einer Erhöhung der Zinssätze um 1,3 Prozent führen würde.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *