Amazon verpackt unter den Trümmern, die auf den schrecklichen Fotos einer Zugrazzia zu sehen sind

Hunderte Pakete wurden angeblich von der Union Pacific Railroad in Los Angeles gestohlen, wo Amazon und andere Pakete von Dieben angegriffen wurden.

Videoaufnahmen zeigten Hunderte – wenn nicht Tausende – von Paketen, die nördlich der Innenstadt von Los Angeles im Stadtteil Lincoln Heights über die Eisenbahn geworfen wurden.

Ein auf YouTube gepostetes Video zeigte Amazon-Pakete und Covid-Testkits sowie eine Reihe von Artikeln, die bei den Eisenbahnen abgeladen wurden.

Ein weiteres Video von CBS Los Angeles zeigte ähnliche Artikel, und der Nachrichtensender soll Berichten zufolge Tracking-Informationen für ein Paket finden können, das als „in Transit“ gekennzeichnet war, aber tatsächlich aus seinem Container geworfen wurde.

Am Donnerstag teilte eine Quelle der Los Angeles Police Department (LAPD) CBSLA mit, dass Diebe es auf Eisenbahncontainer von Union Pacific abgesehen hätten und dass die Container leicht zu erreichen seien.

Die Landschaft entlang einer Eisenbahnstrecke in Los Angeles

(CitizenAscendant / YouTube)

Die Polizei von Los Angeles nahm nach dem Diebstahl keine Verhaftungen vor, der letzte einer Reihe von Überfällen auf Container der Union Pacific Railroad in Lincoln Heights.

Ein Paket, das angeblich bei einer Razzia aus einem Container geworfen wurde

(CitizenAscendant / YouTube)

Wann die letzte Razzia stattfand, war unklar.

Während einer Razzia im vergangenen Monat hielt die USC-Campus-Polizei Berichten zufolge eine Person an, die mit einem Koffer mit Gegenständen gefunden wurde, die aus Eisenbahncontainern gestohlen wurden.

Union Pacific war nach dieser Razzia gezwungen, das Gelände zu säubern.

Union Pacific sagte in einer Erklärung, dass die offensichtliche Zunahme von Eisenbahnüberfällen in Kalifornien „ein Grund zur Sorge“ sei und dass sie „mehrere Schritte unternommen habe, um diese kriminellen Aktivitäten anzugehen“.

“Wir haben die Zahl der Spezialagenten der Union Pacific in Patrouillen erhöht und zusätzliche Technologien eingesetzt und erforscht, die uns bei der Bekämpfung dieser kriminellen Aktivitäten helfen. Wir werden auch weiterhin mit unseren lokalen Strafverfolgungspartnern und gewählten Führern zusammenarbeiten.”

Im Dezember schrieb das Unternehmen an den Bezirksstaatsanwalt von Los Angeles, George Gascon, um härtere Strafen für diejenigen zu fordern, die das Eigentum von Union Pacific betreten.

In der Zwischenzeit sagte Amazon, dass es mit Kunden funktioniert, wenn es Probleme mit Lieferungen gibt, aber eine geschätzte Lieferzeit von zwei bis vier Stunden wird angegeben.

unabhängig Er hat sich an die Polizei von Los Angeles gewandt, um eine Stellungnahme abzugeben.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *