AFLW Round-Up: Cora Staunton erzielt zwei Tore, während die GWS Giants mit einem Sieg zurückschlagen

Cora Staunton erzielte zwei Tore, als sich die GWS Giants von einer schweren Wochenendniederlage erholten und Carlton heute Morgen in der sechsten Runde der AFLW besiegten. Stauntons zweiter Treffer im vierten Viertel durchbrach den gegnerischen Widerstand und sicherte den Giants, die wegen einer Wadenverletzung auf Brid Stack verzichten mussten, einen 29:12 (4,5 zu 1,6) Sieg.

Die in Iowa geborene Sarah Rowe war die beste Torschützin für das hochfliegende Collingwood-Team, aber sie bemühten sich, kürzlich einen Sieg gegen St. Kilda zu erringen. Rowe leistete einen wertvollen Beitrag zum 36-34-Ergebnis (4,12 zu 5,4), eine knappe Entscheidung, bei der die Magpies mit einem Tor beim Tod von Elisa James im RSEA Park gewannen.

Die Saints standen kurz vor dem Zusammenbruch, als James sie daran hinderte, seinen fünften Saisonsieg einzufahren. Cavans Aisling Sheridan fehlt wegen einer Knieverletzung für Collingwood. Ciara Fitzpatrick reihte sich von unten nach St. Kilda ein und machte neun Ausschlüsse, aber Grace Kelly (May) bleibt verletzungsbedingt nicht verfügbar.

Rachel Kearns (Mai) musste ebenfalls pausieren, als die Geelong Cats die Western Bulldogs im Mars Stadium besiegten, während sie sich noch von einer Schulterverletzung erholte. Ihr Team gewann ein schlankes 37-36.

Der gestrige 44:41-Heimsieg der Hawthorne Hawks gegen die West Coast Eagles war ihr zweiter in Folge. Ayn McDonagh (Galway) traf, während Eileen Gilroy von Mayo mit 15 Ausscheidungen (Ballbesitz) und zehn Zweikämpfen eine herausragende Leistung erzielte. Auf der Verliererseite hatte Aisling McCarthy (Tipperary) in einem unterhaltsamen Wettkampf in der Skybus Arena in Frankston 14 Platzverweise und fünf Zweikämpfe.

Tabellenführerin Adelaide Cruz erzielte am Freitag im Adelaide Oval einen gewaltigen 60-Punkte-Sieg gegen Port Adelaide und gewann mit 63:3 und einem Ergebnis von 8,15 zu 0:3. Mayo’s Clare’s Ailish Considine und Mayo’s Niamh Considine stehen den Krähen aufgrund von Verletzungen immer noch nicht zur Verfügung.

Morgen empfangen die Brisbane Lions (Orla O’Dower) Essendon (Joan Donnan und Megan Ryan), während Orla Lally, Wayne Tighe und Amy Mulholland gegen Melbournes Gastgeber Fremantle (Sinead Goldrick, Blythin McCain) antreten.

Kangaroo nördlich von Melbourne erwartet, dass Vicki Wall und Erika O’Shea gegen die Sydney Swans spielen werden.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.